2010/10/12

Tag/Day 7.4 auf der/on OCEAN PRINCESS in Livorno, Italy

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Willkommen in Monterosso. Alles wie üblich ziemlich eng.



Welcome to Monterosso. As usual very narrow.











Wir haben Durst und Hunger. Aber das klingt nach einer Mineralwaserquelle, die einen großen Brita-Filter benutzt.



We were hungry and thirsty. But this sound to me like a spring which used a giant Brita-Filter.

The prices looked fine.




Die Preise sahen ganz in Ordnung aus.

Leider das Ergebnis nicht so. Das Bruschetta war doch ein wenig sehr hart. Mehr ein Keks. Die Pesto allerdings richtig lecker.



But not the result. The bruschetta was somehow very solid. More like a cookie. The pesto was totally great.

The foccacia bread were somehow very dry.




Die Foccacia-Brote doch ein wenig trocken.

Andere Gäste besprühen ihre Brote mit Öl und Essig... wir hätten es auch tun sollen...



Other guests sprayed some oil and viegar on their bread... something we should have done too.

We should have eaten here. Not so directly at the waterfront but the bar looked great...




Hier hätten wir essen sollen. Nicht ganz so direkt am Wasser, aber die Theke sah gut aus...















We saw how the bridge moved up and down. I was not sure if I really wanted to get on this boat.



Wir gucken uns die Bewegungen des Bootsteges an. Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich da rauf möchte.















An American woman (not very ladylike) attracted our attention because she pushed all time altough we tried to explain that there no reservations. When the ticket agent returned from lunch she followed him into his office although he wanted just to set up his ticket table outside the office. So she got the instructions to find the boat the shortes possible way.



Eine Amerikanerin fällt hier ziemlich unangenehm auf. Sie drängelt sich vor, obwohl wir ihr erklärt haben, dass es keine Reservierungen gibt. Als der Fahrkartenverkäufer vom Mittagessen kommt, folgt sie ihm ins Büro, dabei wollte er sich an seinem Tisch draußen gemütlich machen. Deswegen bekommt sie besonders knapp die Erläuterung, wo das Boot nun liegt.

Weil sie sich unsicher ist, folgt sie mir, weil sie meint, dass ich es wüsste. Ich hatte ja auch höflicherweise in Italienisch versucht meine Fahrkarten zu kaufen und bekam dann in Englisch eine sehr gute Erläuterung, wo nun das Boot lag.



Because she felt unsure she started to follow me because she thought that I might know where the boat is. All I did was trying to buy politely in Italian my tickets and got very good explainations in English where I should find the boat.



Das ganze war schon mal ganz nett. Bruno läuft ganz gerne mal, aber nach Riomaggiore zu laufen, während ich das Boot nehme, hat er doch keine Lust zu.



This was so far very nice. Bruno like to walk but he declined my suggestion that he should walk to Riomaggiore while I use the the boat.

No comments:

Post a Comment