2011/06/17

ISLAND PRINCESS (ZAANDAM): Kaum zu glauben, dass es Schwestern sind / Unbelievable that they are sisters

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Carnival, Holland America und Princess entscheiden, dass ab 15.01.2012 sich etwas an der Raucherpolitik ändert. Von Princess werden wir hierüber direkt informiert, weil für Raucher diese Information nicht unerheblich ist. Entweder HAL weiss, dass wir Nichtraucher sind oder glaubt fest daran, dass wir es eh aus dem Internet erfahren. Übrigens hat Princess ein nettes Widget: Die Countdown-Uhr, die vom Buchungssystem erfährt, dass man gebucht hat. Ansonsten kann man sich die Uhr auch für eine andere Kreuzfahrt einstellen.



Carnival, Holland America and Princess decided that the smoking policy will change on January 15, 2012. Princess kept us informed immediately as for smokers this information might be essential. We are not sure if HAL knows that we are non-smokers or they believe that we will learn it from internet. By the way Princess has a nice widget: The countdown clock which is fed from the booking system and learned that you booked. On all other time you can set up a countdown yourself for another cruise.

It costs more or less nothing but a good programmer and a good database: but for me as guest a nice gesture which makes me feeling more welcome than somewhere else: The personal greeting of Alan Buckelew, President and CEO of Princess. It is the same we had already previously to our sailing on OCEAN PRINCESS. But it gives me a great previous feeling before our sailing on OCEAN PRINCESS.




Es kostet so gut wie nichts, außer einer der es super programmiert hat und eine gute Datenbank: aber für mich als Gast eine schöne Geste, bei der ich mich willkommener fühle, als woanders: Der persönliche Gruß von Alan Buckelew, Vorstandsvorsitzender von Princess. Es steht das gleiche drin, wie damals bei der OCEAN PRINCESS auch. Aber ich freue mich genauso im Vorfeld wie bei der OCEAN PRINCESS.

Und so sieht die Informationspolitik der Schwester Holland America Line: Die Mail kommt erst, als wir bereits aus dem Internet davon wussten. Es wird eine Alternative angeboten, nur steht nicht so konkret da, wohin es eigentlich geht, außer dass es sich um eine Rundfahrt Hong Kong handelt. Und wenn man dort anrief: Gucken Sie im Internet nach - wir wissen auch nicht mehr.



And so the information policy of the sister Holland America Line looks like: The mail came when we already knew from internet. They offered alternatives but without telling where the ship should go but it will be roundtrip out of Hong Kong. And if you gave them a call: Look yourself in internet - we do not know more.

And if you have a look in internet. Long time there was nothing published for April. And for two days they had this offer: left still the old itinerary - on the map already the new itinerary. And now it disappeared again. Even you write an e-mail: you get only an answer with information you can find yourself in internet. Even you have concrete questions: you do not get concrete answers. So I had to write to the board of HAL again. Let us see if they give us an answer or just through us from the ship.




Und wenn man im Internet guckt. Lange Zeit gab es für April gar nichts. Und dann mal für zwei Tage kam dann dieses Angebot: links immer noch die alte Fahrt - auf der Karte bereits die neue Fahrt. Und jetzt ist es wieder weg. Selbst wenn man eine E-Mail schreibt: man bekommt leider nur das mitgeteilt, was man selbst im Internet lesen kann. Selbst auf konkrete Fragen, gibt es keine konkreten Antworten. Mal wieder wurde ein Brief an den Vorstand von HAL fällig. Mal gucken, ob sie antworten oder uns von Bord werfen.

2011/06/11

DIAMOND PRINCESS: 2013 - Tianjin - Japan - Alaska - Vancouver

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.




Ich weiss, dass das die SAPPHIRE PRINCESS ist - aber sie ist die Schwester der DIAMOND PRINCESS und ich kann jetzt schlecht extra nach Alaska fliegen, um ein paar Bilder zu machen...

Holland America hat uns ganz schön geärgert, in dem für die ZAANDAM 2012 viele Asien-Routen geändert wurden: Man wollte Japan wegen des Erdbebens 2011 und die Folgen nicht anlaufen.

Bei der Suche nach Alternativen sind wir über die Transpazifik auf der DIAMOND PRINCESS 2012 gestolpert. Irgendwie nicht so schön, weil der Teil in Alaska so "verstümmelt" angeboten wurde - Alaska Express. Dabei haben wir gelernt, dass auch Princess Deutschland gar nicht mal so eine schlechte Beratungsqualität anbietet.

Und dann ein Blick auf den Kalender 2013:

Mittwoch, den 01.05.2013 = Maifeiertag
Donnerstag, den 09.05.2013 = Christi Himmelfahrt
Montag, den 20.05.2013 = Pfingstmontag

Die Reise fängt am 03.05.2013. D. h. wir könnten am 01.05.2013 in Deutschland losfliegen und wären am 02.05.2013 in Beijing.

Die Reise endet am Samstag, 25.05.2011 in Vancouver. So sind wir am Sonntag, den 26.05.2013 zurück und könnten am Montag, den 27.05.2013 wieder zur Arbeit...

Das wären 15 Urlaubstage für eine 24-tägige (23 Nächte) Reise... wieso 23, wenn es vom 03.-25. geht - das sind doch nur 22 Nächte... Tja, aber wir überqueren die Internationale Datumslinie von West nach Ost und d. h. wir haben einen Tag mehr, denn wir verlassen Asien um Mitternacht und erleben den gleichen Tag mit Beginn der Mitternacht in Amerika wieder.

Die Reise führt über Dalian, Busan, Osaka, Yokohama und endet in Whittier, Alaska. Wir hängen aber direkt eine einwöchige Fahrt über Skagway, Juneau, Ketchikan nach Vancouver. Also kein Alaska Express wie 2012.

Zwischen Osaka und Yokohama liegt ein Seetag, den man nutzen kann, um über Land noch Hakone und den Fuji zu besuchen.

Es ist weit weg bis 2013. Träumen kann man. Bei nur 200 USD Anzahlung ein geringes Risiko. Und für ca. 100 EUR/Nacht auf einem Balkon ein schöner Traum, den man sich leisten kann. In Deutschland wird diese Fahrt bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht angeboten - Nur Laem Chabang - Tianjin - Whittier. Schade - man könnte es so schön mit den Feiertagen bewerben.



I know that this is SAPPHIRE PRINCESS - but she is the sister of DIAMOND PRINCESS and I cannot go extra to Alaska just to take few pictures...

Holland America occured a lot of anger by changing many Asia-itineraries for ZAANDAM 2012: They did not want to call Japan because of the earthquake in 2011 and the consequences.

When we looked for alternatives we found the Transpazific on DIAMOND PRINCESS 2012. But not so nice as Alaska was so "short-cut" - Alaska Express. So we learned that Princess in Germany was not so bad requarding their quality of consultance.

Then have a look to the calendar 2013:

Wednesday, May 01, 2013 = Labour Day (Public Holiday in Germany)
Thursday, May 09, 2013 = Ascension Day (Public Holiday in Germany)
Monday, May 20, 2013 = Boxing Day to Whitsun/Pentecost (Public Holiday in Germany)

The voyage starts on May 03, 2013. I. e. we could leave on May 01, 2013 in Germany and would be May 02, 2013 in Beijing.

The voyage terminates on Saturday, May 25, 2011 in Vancouver. So we could be back on Sunday, May 26, 2013 and could resume for work on Monday, May 27, 2013...

Should be 15 working days off for a 23-night-voyage... why 23 if it is from the 3rd to the 25th - that should be only 22 nights... Yeah, we cross the International Date Line from West to East and i. e. we have one more night as we leave Asia at Midnight to experience the same day again beginning at Midnight in America.

The voyage takes us via Dalian, Busan, Osaka, Yokohama and ends in Whittier, AK. But we add a 7-night-voyage via Skagway, Juneau, Ketchikan to Vancouver. So no Alaska Express like 2012.

Between Osaka and Yokohama there is one day at sea which we can use to do an overland tour to Hakone and Mt. Fuji.

It's far away to 2013. You can dream. For 200 USD deposit it is only a very limited risk. And for about 150 USD/night in a balcony a very nice dream which you can afford. In Germany they do not offer this cruise so far - only Laem Chabang - Tianjin - Whittier. What a shame - you could advertise so well with all the public holidays.