2010/10/12

Tag/Day 7.3 auf der/on OCEAN PRINCESS in Livorno, Italy

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


In Italien sind die Fernverkehrszüge reservierungspflichtig. Wir haben Wagen 2, Platz 13 und 15. Auf der Rückfahrt bestand die Notwendigkeit auf unsere Plätze zu bestehen, da der Zug voll war und eine Dame meinte vier Plätze für sich in Anspruch nehmen zu müssen.



In Italy you have mandantory seat reservations. We had car no. 2, seats 13 and 15. On the way back we had to insist for our seats as the train was full and one lady thought that she need to occupy four seats.

There the train came with a slight delay of 2 minutes.




Da kommt er schon, mit ganz leichter Verspätung (2 Minuten).

Nicht besonders einladend.



Not very inviting.

Quite high steps.




Und ziemlich hohe Stufen.

Wagen 2... 1. Klasse...



Car no. 2... 1st class...

Oh... historical toilets from the later Roman era... with foot flushing...




Oh... historische Toiletten aus der Spätrömerzeit... mit Fußspülung...

Plätze 13 und 15...



Seats 13 and 15...

Inside it looked much more better.




Innen sieht es doch sehr gemütlich aus.

Viel Platz in der 1. Klasse. Wenn ich kann, benutze ich keine BIRG-Tickets und Regionalzüge zwischen Civitavecchia und Rom aber diesen Zug der aus Rom über Civitavecchia kommt...



A lot of space in the 1st class. If I can avoid I do not use BIRG-tickets and regional trains between Civitavecchia and Rome but his train which came now from Rome via Chivitavecchia...

Power outlet...




Steckdosen...

Abfalleimer...



Garbage bin...

We created our personal WiFi-Network...




Wir bauen unser privates WLAN-Netzwerk auf...

und verfolgen auf dem App von Trenitalia, wie pünktlich unser Zug ist.



and checked on the App of Trenitalia if our train was on time.

Yeah... Pisa we should arrive with a delay of 10 minutes... as published in the schedule.




Aha... Pisa werden wir also mit ca. 10 Minuten Verspätung erreichen... so wie bereits im Fahrplan angekündigt.

Wir erreichen Pisa... von hier aus gibt es also einen Zug zum Flughafen... aber hierher fliegt bloß Ryanair... also nichts für uns.



We reached Pisa... you can have a connecting train to the airport... but only Ryanair serves this place... so nothing for us.

We crossed the river Arno but we could not see the Leaning Tower from the train. Must be too small.




Wir fahren über den Arno, aber den schiefen Turm sehen wir nicht von der Bahn aus. Ist doch zu klein.

Oh... neue voraussichtliche Ankunft: 10.01 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt geht unser Anschlusszug nach S. Margherita Ligure. Wir fragen den Schaffner, der unsere Fahrkarten kontrolliert, ob wir vielleicht bis Rapello im Zug bleiben können. Er meint nur: "Non problemo"... das kennen wir bereits... Als ich ihm das zeige, schreit er mich an: "No late!!! Non problemo..."...



Oops... new expected time of arrival: 10.01 hrs. At this time our connecting train to S. Margherita Ligure should depart. We asked the conductor who checked our tickets if we can stay until Rapello in this train. He answered only: "Non problemo"... sounded familiar to us... When I showed him he only shouted: "No late!!! Non problemo..."...

We updated the app and indeed: 09.55 hrs... "No late" was wrong but "Non problemo"...




Wir aktualisieren den App und in der Tat: 09.55 Uhr... "No late" stimmt nicht, aber "Non problemo"...

Bevor wir aussteigen, gucken wir mal die 2. Klasse hinein. Hier im Servicewagen (inkl. Platz für Rollstuhlfahrer) lässt es sich doch aushalten.



Before we left we had a sneak view to the 2nd class. Here in this service car (incl. space for wheelchairs) it was quite comfy.

There was no more the dining car but a mini-bar.




Einen Speisewagen gibt es nicht mehr, aber eine Mini-Bar.

Ankunft in La Spezia Centrale.



Arrival in La Spezia Centrale.

We should continue on platform 1... down...




Auf Gleis 1 geht es weiter... Runter...

und rechts...



and to the right...

The noise came because the passengers with the suitcases stucked in the elevator and the man with the stroller would like to get upwards and hit against the door.




Der Radau kommt, weil die Fahrgäste mit den Koffern im Fahrstuhl festhängen und der Mann, der gegen die Tür haut, gerne mit dem Kinderwagen nach oben möchte.

Keine Ahnung, wie es hier weitergeht. Versuchen wir mal rechts.



No idea where to go. Let us try to the right.

10.01 hrs toward Genoa... we were right.




10.01 Uhr Richtung Genua... wir sind richtig.

Im Bahnhof erfahren wir, dass unser Zug 25 Minuten Verspätung hat.



In the station building we learned that there was a delay of 25 minutes.

When we made it back to the platform it was a delay of 30 minutes.




Als wir am Bahnsteig sind, sind es mitlerweile 30 Minuten Verspätung.

Viele informieren sich für ihren Aufenthalt in Cinque Terre.



Many use the occassions to inform on their stay in Cinque Terre.

Here you can buy the Cinque Terre Card.




Hier kann man auch die Cinque Terre Card kaufen.

Und wer wandern wollte, weiss nun, dass ein Fußweg zwischen den Dörfern gesperrt ist.



And planned to walk and hike: one section between two villages of the path was closed.

Paintings on the ceiling. Where do you see this in Germany?




Deckengemälde im Bahnhof. Wo gibt es so etwas in Deutschland?

Mit unserem Zug wollen wohl sehr viele mit. Viele wissen nicht, dass am Bahnsteig nicht angezeigt wird, dass der Zug verspätet ist.



There were a lot who wanted to go with our train. Many did not know that they do not show the delay at the platform.

In two minutes there was another regional train to Sestri Levante. We could take this. Looked somehow empty and later we can return to our train.




In zwei Minuten geht ein anderer Regionalzug nach Sestri Levante. Da können wir ja den nehmen. Der sieht leer ist und später steigen wir wieder in unseren Zug.

Es ist ein Doppeldecker.



It was a double decker.

On the upperdeck you can only crank the windows down.



Oben lassen sich die Fenster nur runterkurbeln.

Mit einem Blick, wie aus einem Gefängnis.



But you will have a view like out of a jail.

We changed to the lower deck but there you sit in a 3-2-configuration.




Wir wechseln nach unten, aber da sitzt man in einer 3-2-Konfiguration.

Das Fenster bekommen wir zu zweit auf. Eigentlich wollte ich ja bloß nicht mit dem Eurostar City bis Rapello fahren, weil er nirgendst hält und man die Fenster nicht öffnen kann und man so nichts an den Halten fotografieren kann. Aber in der Cinque Terre liegen einige Bahnhöfe in Tunneln.



We could open the window when we both tried it together. We did not want to go by Eurostar City to Rapello because it does not stop and you cannot open the window and so there were no stops to take pictures. But in Cinque Terre many stations are located in tunnels.

Subject you are lucky and get the window opened quickly enough you have such a view...




Aber wenn man Glück hat, und man bekommt schnell genug das Fenster auf: dann hat man auch solche Aussichten...

Wir sind am Rechnen. Unser Zug hält an jeder Milchkanne. Der andere Zug sollte ursprünglich um 11.09 Uhr in S. Margherita-Ligure sein. Eigentlich dachte ich, dass uns kein Zug überholen könnte, aber teilweise ist die Strecke mit einem 3. Gleis ausgestattet, um Überholungen zu ermöglichen.



We need to calculate. Our train stops at every little stop. Our original train should be at 11.09 hrs in S. Margherita-Ligure. I thought it should not be possible to pass but we could see the 3rd track to pass slower trains.

We enjoyed the view...




Wir genießen die Aussicht...

und gleichzeitg bekommen wir Panik.



and got panic.

Although 30 minutes delay were announced we should come to the point when our original train should pass the train we are in.




Trotz 30 Minuten Verspätung müssten wir irgendwann an den Punkt kommen, an dem uns unser Zug überholen müsste.

Wie schön muss es momentan draußen sein, wenn man jetzt noch baden kann.



How nice must it be if you still can take a bath in the sea.

Our app shows only delays for long-distance trains. But we could find out: subject there was still a delay of 30 minutes Deiva marina should be the last stop before our original train should pass us. In the train two Austrlians and two Germans from Pallentine, Germany (just accross the river Rhine where we are living) discussed how to get to Genoa. As I explained that this train only went to Sestri Levante and the train to Genoa was late they decided to leave the train as well. But no announcement for our train. So none of us had the heart to see the toilets or see the ticket office.




Die Zugverspätungen im App werden nur für Fernverkehrszüge angezeigt. Mit Hilfe des iPhones bekommen wir raus: Bleibt es bei der Verspätung von 30 Minuten, müsste Deiva Marina der letzte Bahnhof sein, bevor wir von unserem ursprünglichen Zug überholt werden. Im Zug diskutieren zwei Australierinnen und ein Ehepaar aus der Pfalz, wie sie in Genua weiterkommen. Aber ich erkläre ihnen, dass der Zug nur bis Sestri Levante geht und der nach Genua Verspätung hat. Sie steigen mit aus. Am Bahnsteig gibt es keine Bildschirme und nur Ansagen in Italienisch. Aber keine Verspätungsansagen für unseren Zug. So traut sich keiner auf die Toilette oder zum Bahnhofsgebäude.

In meiner Verzweiflung versuche ich es mit dem App der Deutschen Bahn. Der merkt, dass wir in Daiva Marina sind und zeigt uns die nächsten Züge an. Nur die Verspätungen werden ebenfalls nicht mit an das System der Deutschen Bahn übertragen.



I was so desperated that I tried to use the app of the German Railways. This knew that we were in Daiva Marina and showed us the next trains. But not the delays which were not transmitted to the system of German Railways.

After we had the impression to listen 25 times to announcements in Italian and English not cross the tracks we thought to identify an announcement that our train was late 80 minutes. I went to the station building and saw 1:20 hrs delay.




Nach gefühlten 25 Ansagen auf Italienisch und Englisch, dass wir die Gleise nicht betreten dürfen, kommt endlich eine Ansage in Italienisch. Es klingt nach 80 Minuten Verspätung. Ich traue mich doch mal bis zum Bahnhofsgebäude zu laufen und sehe 1:20 Minuten Verspätung.

Es macht für uns keinen Sinn unseren Plan zu verfolgen weiter nach Portofino zu fahren. Die Australierinnen versprechen uns ein paar Bilder aus Nizza, damit wir wissen, was wir da verpasst haben und das Ehepaar aus der Pfalz ein Paar Bilder aus Portofino und S. Margherita-Ligure. So nehmen wir schweren Herzens den Zug zurück Richtung Montorosso.



It did not make too much sense for us to follow up our plans to see Portofino. The Australians promised us to send us pictures of Nice which we missed and the couple from Germany promised us to send us pictures of S. Margherita and Portofino to see what we missed. So we took very sadly the train back towards Montorosso.

Again such a terrible regional train like in Rome...




Schon wieder so ein grauenhafter Regionalzug, wie in Rom...

No comments:

Post a Comment