2010/11/24

OCEAN PRINCESS: Ich mochte es / I liked it

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Heute kam Post aus Santa Clarita, Kalifornien... Princess Zentrale... Man hat sich nochmals für die Unnehmlichkeiten an Bord, die im Zusammenhang mit der Klimaanlage und der Matratze standen, entschuldigt und bedankt sich nochmals für die vielen Hinweise. Eine Kopie ging an den Vice President Entertainment und Passengers Program sowie Vice President Food and Beverages. Ich hoffe wirklich, dass ich beim nächsten Mal nichts mehr nachsalzen muss... Erstklassiger Kundenservice...

Today we got mail from Santa Clarita, California... Princess Corporate Office... They apology again for the inconvenience we had onboard in connection with the air condition and mattress and thanked again for telling them our observations. A copy went to the VP Entertainment and Passengers Program and VP Food and Beverages. I really hope that I do not need to add salt the next time... Outstanding customer service.

2010/10/27

OCEAN PRINCESS: Fazit / Conclusion

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Mit einigen Tagen Abstand möchte ich mal mein Fazit dieser Reise zusammenfassen.

### OCEAN PRINCESS in Dover ###



### OCEAN PRINCESS in Dover ###

Now with few days distance I would like to sum up my personal conclusion.

We went already on very small, old ships with few stars only like BLACK PRINCE

### BLACK PRINCE in Funchal ###




### BLACK PRINCE in Funchal ###

Wir waren schon auf sehr kleinen, alten Schiffen mit wenigen Sternen wie der BLACK PRINCE

und auch auf Schiffen wie der NORWEGIAN EPIC,

### NORWEGIAN EPIC in Rotterdam ###



### NORWEGIAN EPIC in Rotterdam ###

but also on ships like NORWEGIAN EPIC,

MSC FANTASIA, QUEEN MARY 2, CELEBRITY EQUINOX and my favourite ship EURODAM.

### EURODAM in Hamburg ###




### EURODAM in Hamburg ###

MSC FANTASIA, QUEEN MARY 2, CELEBRITY EQUINOX und mein Lieblingsschiff EURODAM.

Auch Schiffe dieser Größe wie BOUDICCA, ARTEMIS, OCEAN COUNTESS (damals LILI MARLEEN), DELPHIN VOYAGER sind uns nichts unbekanntes.

### DELPHIN VOYAGER in Kiel ###



### DELPHIN VOYAGER in Kiel ###

Also smaller ships in comparable size like BOUDICCA, ARTEMIS, OCEAN COUNTESS (our very first cruise as LILI MARLEEN), DELPHIN VOYAGER are nothing strange to us.

But with every new cruise we made our standards increase and we cannot rate a ship in an objective way for us but always in comparison to our previous voyages.

So what we like and what we dislike apply only to us and each of you might have your own and different opinion on the ship.

### No need for a big show: Justin Miller on EURODAM on his guitar playing Pachelbel's Canon ###




### Es muss keine große Show sein: Justin Miller auf der EURODAM mit Pachelbels Kanon auf seiner E-Gitarre ###

Mit jeder Kreuzfahrt, die wir machen, steigen allerdings unsere Ansprüche und uns gelingt es nicht mehr objektiv ein Schiff für uns zu bewerten, sondern immer nur im Vergleich zu den bisherigen Reisen.

Daher was uns gefällt oder nicht gefällt, gilt daher nur für uns und jeder andere kann eine andere Meinung von dem Schiff vertreten.

Wir hatten auf dieser Kreuzfahrt absolute Höhepunkte genossen, d. h. das gilt für alle bisherigen Kreuzfahrten:

- Chef's Table
- Dinner auf dem Balkon
- Sabatini's (Italienisches Restaurant)
- Schalentiere

### Teppanyaki auf der NORWEGIAN GEM ###



### Teppanyaki on NORWEGIAN GEM ###

We enjoyed also on this cruise our ultimate highlight i.e. it apply to all our cruises we had so far:

- Chef's Table
- Ultimate Balcony Dinner
- Sabatini's (Italian Restaurant)
- Shellfish

We liked very much

- the ship - really a nice country inn style
- the calls in Livorno, Barcelona and in theory in Nice where we berthed or would berth very close to the city centers
- the restaurant service (might sound stupid - but in very few cases there was also too much than too less)
- the friendly welcome in our cabin
- a captain you may touch: Stefano Ravera

### NORWEGIAN GEM in the industrial port of Livorno ###




### NORWEGIAN GEM im Industriehafen in Livorno ###

Sehr gut gefallen hat uns

- das Schiff - wirklich ein schöner Landhaus-Stil
- die Anläufe in Livorno, Barcelona und theoretisch in Nizza, bei denen wir sehr stadtnah angelegt haben bzw. hätten
- der Restaurant Service (in Einzelfällen auch schon mal zu viel als zu wenig - auch wenn es blöd klingt)
- der freundliche Empfang in der Kabine
- ein Kapitän zum Anfassen Stefano Ravera

Nicht ganz so gut gefallen hat uns

- dass es kein anytime dining gibt, obwohl dafür Platz gewesen wäre, weil wohl das Personal dafür fehlte
- dass alle Speisen (außer Chef's Table, Dinner auf dem Balkon, Sabatinis und Meeresfrüchte) immer nachgewürzt werden mussten (Policy)
- die Qualität des Fleisches - das haben wir schon anders erlebt, auch im Zuzahlrestaurant-Bereich!
- die Qualität des Kaffees - es gab entweder das eine extrem: Sirup-Kaffee oder gegen Bezahlung einen extrem stark geröstetem Kaffee
- das Geschirr im Hauptrestaurant: war wie in unserer Kantine
- ein fehlender Kleiderhaken in der Kabine

### Das allerbeste Filet Mignon im L'Étoile auf der MSC FANTASIA ###



### The very best Filet Mignon in L'Étoile on MSC FANTASIA ###

We did not like so much

- the missing anytime dining option although there was space but no crew members available
- that you need to post-season all dishes (except Chef's Table, Ultimate Balcony Dining, Sabatini's and all seafood) due to their policy
- the quality of the meat - that is something we experienced much more better especially in restaurants with cover charges!
- the quality of the coffee - you could the the one extreme: syrup-coffee or against payment extreme very strong roasted coffee
- the china in the main dining room: looked like in our canteen
- a missing hook to hang wet clothes in your cabin

What made me angry were

- the shows - I dislike the true own composition and the Motown-Show was very weak and I was really looking forward to see - but that is a question of individual taste
- the last night before debarkation: as no bags will be collected after 22.00 hrs
- the missing reception in the night time incl. missing phone numbers at the public phones

### Better than Gladys Knight and the Pips: Midnight Train to Georgia on QUEEN ELIZABETH 2 ###




### Besser als Gladys Knight and the Pips: Midnight Train to Georgia auf der QUEEN ELIZABETH 2 ###

Ärgerlich waren

- die Shows - so diese echten EIgenkompositionen mag ich nicht und die Motown-Show, auf die ich mich sehr gefreut hatte, war irgendwie sehr schwach
- der Ablauf am letzten Abend vor der Ausschiffung: dass nach 22.00 Uhr kein Gepäck mehr eingesammelt wird
- die fehlende Rezeption nachts inkl. fehlende Telefonnummern an den öffentlichen Apparaten

Zu meinen Problemen

Matratze: ich bin nun 40 mal auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs gewesen und hatte bislang noch nie Probleme gehabt. Kann passieren, aber irgendwie muss sich ja ein Hotelbetrieb auf so eine Situation einstellen, dass es eben auch Gäste gibt, die eine Alternative brauchen.

### Die allerbeste Matratze auf See gibt es bei Holland America Line: wie hier auf der EURODAM ###



### The very best mattress on sea you get on Holland America Line: like here on EURODAM ###

Coming back to my problems

Mattress: I had 40 cruises before and never had a problem to sleep. Could happen but a good hotel organisation need to be prapared for such a situation that there are guests who might need alternatives.

Air Condition: This may happen on ships. May also happen in a hotel ashore. But there you might change the hotel. We had the same comparable problems on CENTURY, on EURODAM (and she is still my favorite ship) etc.. We accepted the critic of a Hotel Director that it might be on us. That is why we travel with our thermometer to find out without changing the settings the temperature varies between 68F and 76F. We also have always our own tape with us so that we do not need to ask anyone for help and we still can feel comfortable.

### We become sick on CENTURY due to the problems with the air-condition in our cabin. ###




### Wir sind auf der CENTURY krank geworden wegen der Klimaanlage in der Kabine. ###

Klimaanlage: Das kann auf allen Schiffen passieren. Auch in einem Hotel an Land. Nur da können wir evtl. das Hotel wechseln. Wir hatten vergleichbare Probleme auch auf der CENTURY, auf der EURODAM (und es ist trotzdem mein Lieblingsschiff) usw.. Wir haben damals die Kritik eines Hoteldirektors verstanden, dass es an uns liegen könnte. Deswegen führen wir ein Thermometer mit uns, um dann in diesem Fall festzustellen, dass die Temperatur bei unveränderter Einstellung zwischen 19,9°C und 24,8°C variiert. Wir führen auch immer unser eigenes tesakrepp mit, damit wir eben niemanden darum bemühen müssen, damit wir uns wohlfühlen.

Das Problem waren aber nicht die Matratze bzw. die Klimaanlage, sondern der Umgang mit den Problemen durch einige Mitarbeiter der Rezeption, die z. T. dermaßen arrogant waren, dass sie mir die Reise mehr oder minder verdorben haben. Den Gast wegzuschicken, dass er in der Kabine warten möge, ohne dass eigentlich jemand sofort zur Verfügung steht, um vorbeizukommen, ist ärgerlich. Die fehlende Bereitschaft, einen Supervisor zu holen, weil man einfach von sich überzeugt ist und einfach überheblich sein wollte, um keine Blöße dem Kunden zu zeigen, hat mich wirklich angekotzt (Sorry - aber es gibt keinen passenderen Ausdruck).

### Eine süße Entschuldigung auf der WESTERDAM ###



### A sweet apology on WESTERDAM ###

The problem was not neither the mattress nor the air-condition but the way some staff members of the front desk dealed with my problem, and who were partly so arrogant that I would say that they ruined my vacation. To send away the guest and to let him wait in the cabin although there was none who can come at short-notice was more than angry. The missing willingness to call a supervisor because you have too much self-confidence and you want to be bigheaded just to win against the guest really pissed me off (sorry - but there is no more suitable expression).

Sue (Front Desk Manager) and Stefano (First Purser) learned on the 6th day on my problem and acted accordingly and not just gave words.

I am not sure if I would acted in such a professional way they acted: I might give up the guest because it was already the 6th of totally eight days and they did everything that I can see that it can work and I have reasons to book Princess again. That was totally great what they did in the very last two days.

### White plates which do not look like our canteen on CELEBRITY EQUINOX ###




### Weiße Teller, die nicht so aussehen wie in unserer Kantine auf der CELEBRITY EQUINOX ###

Sue (Front Desk Manager) und Stefano (First Purser) haben am 6. Tag der Reise von den Problemen erfahren und entsprechend gehandelt und nicht nur gesprochen.

Ich weiss nicht, ob ich so prefessionell reagiert hätte wie sie es getan haben: ich hätte vermutlich den Gast aufgegeben, weil es bereits der 6. von acht Tagen war und sie haben aber alles getan, damit ich sehe, dass es auch anders laufen kann und ich mal wieder Princess buche. Das war absolut klasse, was sie in den letzten zwei Tagen geleistet haben.

Würden wir wieder OCEAN PRINCES buchen???

Evtl. - das Problem war einfach der Tag, an dem wegen Seegangs die offenen Bereiche geschlossen waren. Da war es einfach zu klein auf dem Rest, der blieb. Daher müsste die Route stimmen und wir neue Häfen und Plätze entdecken, die wir mit anderen nicht erreichen können. Nichts dagegen, dass wir neue Freundschaften schließen, wie mit Lori, Jim, Nina und Cheryll, aber wir mögen nun mal lieber die flexible Tischzeit. Daher sehr schade, dass jeden Abend ein Restaurant leer stand, in dem man eigentlich ein entsprechendes Angebot machen könnte.

### Elegante Teller im Hauptrestaurant auf der WESTERDAM ###



### Elegant plates in the main dining room on WESTERDAM ###

Would we book OCEAN PRINCESS again???

Maybe - the problem was the day when all open areas were closed due to sea movements. It was too small on the remained area. So the intinerary must be perfect and we need to discover new port and places we cannot make it with others. Nothing against new friends like Lori, Jim, Nina and Cheryll but we prefer the flexible dining. So sorry to learn that one restaurant was every night empty which might be set for this offer accordingly.

Would we book Princess again???

Let us make a direct comparison between Princess, Holland America and Celebrity. We went this year on CELEBRITY EQUINOX, WESTERDAM and OCEAN PRINCESS. We felt most comfortable. So Holland America would be our first choice. But I had problems which were not transferable. And my opinion can change from one moment to the next on ZAANDAM because we will have an oceanview cabin and there will be another crew on board. In total I like more the food on Holland America and the entertainment meet more my demand. A Princess-voyage must be much more cheaper if intinerary and ship will be compareable. The hardware CELEBRITY EQUINOX was great but the restaurant-service did not meet my expectations. But honestly all three are very close together so I guess small details and prices will influence our decision whom we will book again. So we talk on small things and fine differences in the range of good to very good and not good to bad. But nevertheless: as long as it is a ship - we are easy to care... as long as they do what we want... Why cannot one cruise line pack all single elements which I like from all my various cruises on one unique ship???

### The best on sea: a walkable closet on GOLDEN PRINCESS ###




### Das beste auf dem Meer: ein begehbarer Kleiderschrank auf der GOLDEN PRINCESS ###

Würden wir wieder Princess buchen???

Nehmen wir den direkten Vergleich zwischen Princess, Holland America und Celebrity. Wir waren dieses Jahr auf der CELEBRITY EQUINOX, der WESTERDAM und eben OCEAN PRINCESS. Wir haben uns auf der WESTERDAM am wohlsten gefühlt. Deswegen wäre Holland America die 1. Wahl. Auch da hatte ich Probleme, aber die waren wohl kaum übertragbar. Und die Meinung kann sich auf der ZAANDAM schlagartig ändern, weil wir mal dann wieder eine Außenkabine haben und eine andere Crew an Bord ist. Insgesamt fand ich das Essen besser und auch die Unterhaltung ansprechender. Die Princess-Reise müsste schon sehr viel preiswerter sein, wenn die Route und das Schiff vergleichbar wären. Die Hardware CELEBRITY EQUINOX war klasse, aber beim Restaurant-Service lief es nicht immer so rund, wie ich es mir gewünscht hätte. Aber insgesamt liegen eigentlich alle drei sehr eng beieinander, dass vermutlich kleine Nuancen und Preise einfach entscheiden, wen wir wieder buchen. Wir reden also über kleine und feine Differenzen, also eher im Bereich gut und sehr gut statt gut und schlecht. Aber egal eigentlich: Hauptsache Schiff - in der Richtung sind wir ja pflegeleicht... solange sie machen, was wir wollen... Warum kann nicht eine Gesellschaft alle Einzelelemente, die ich von diversen Schiffen mag und auf ein Schiff packen???

OCEAN PRINCESS: Portofino

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Leider kamen wir wegen der Zugverspätung nicht bis nach Portofino. Anbei die versprochenen Bilder von Familie Hermann, die wir im Zug getroffen haben. So sehen wir worauf wir uns freuen können, wenn wir es mal schaffen. Dafür vielen Dank.



Unfortunately we did not make to Portofino due to train delay. Here we got the pictures from Hermann's whom we met in the train. So we see what we can looking forward for subject we can make it the next time. Thank you for these pictures.







2010/10/13

Tag/Day 8.2 auf der/on OCEAN PRINCESS in Civitavecchia, Italy

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Um die eigenen Transfers zu verkaufen, erzählt man ja auch mal bewusst Müll. Angeblich hieß es, dass keine Taxen und private Transferdienste am Terminal vorfahren dürfen, aber das ist Müll, weil es nicht stimmt. Hier stehen sie in Reih und Glied: die privaten Fahrdienste.



To sell their own transfers they told nonsense. They said that no pre-booked transfer is allowed at the pier to pick up the guests. But that was nonsense. Here you see them all waiting for their guests.

There was the free shuttle to the port gate... who liked it...




Hinten fährt der Shuttle-Bus zum Hafentor... wer mag...

Und auch ein Taxi aus Civitavecchia wartet auf Kundschaft. Aber bei den Preisen auf der Homepage bin ich froh, dass wir nur als Minimum 90,00 EUR (2010) mit unserem Dienst zum Flughafen zahlen.



And one taxi from Civitavecchia was waiting for customers. But with the prices on their website I was quite happy that we pay as minimum 90.00 EUR (2010) with our service to the airport.

There was Daniela. With a very small delay due to traffic congestion in Civitavecchia. The patron of Autonoleggio MZ collected us personally as we booked three transfers. Would we be only two it would be 90.00 EUR (2010) for us two. But now we were four and so it was much cheaper for us.




Da kommt Daniela. Mit ganz kleiner Verspätung, weil es einen Stau in Civitavecchia gab. Die Chefin von Autonoleggio MZ holt mich persönlich ab, nachdem wir drei Transfers gebucht haben. Wären wir zu zweit gefahren, wären es 90,00 EUR (2010) für uns beide gewesen. So zu viert wird es insgesamt günstiger für uns.

Sie zeigt uns die Marken, die sie von den Hafenbehörden hat und sagt, dass jeder Transfer sie beantragen kann, um direkt zum Pier zu fahren. Auch sie muss wieder Porta Tarquinia rausfahren.



She showed us the tags she had from the port authorities and that every transfer company can apply them to get their guests from and to the pier. She need to leave the port via Porta Tarquinia.

The ride was very funny. We discussed on pizza and possible tours. For Tivoli incl. stay she would charge us only 350.00 EUR. A full-day tour to Rome would be the same but you need to add the admission fee and audio-guides. So it's more a transportation from one sight to the next and you decide where to go. Just few miles before arriving in Rome we had a little congestion. The rest of the route looked like this.




Die Fahrt ist äußerst lustig. Wir unterhalten uns über Pizza usw. und über mögliche Touren. Für Tivoli inkl. Aufenthalt würde sie uns nur 350,00 EUR berechnen. Genausoviel kostet eine Tagestour nach Rom, wobei hier noch die Eintritte und Audio-Guides hinzukämen. Es ist also mehr als Transport von einem Besichtigungspunkt zum nächsten zu verstehen und man legt selbst fest, wo man reingehen möchte. Erst kurz vor Rom kommt es zu einem nicht-nennenswerten Stau. Der Rest sieht so aus.

Bereits um 10.15 Uhr sind wir am Terminal 3 am Flughafen Fiumicino-Leonardo da Vinci. Zeit sich von Moomin24 (Yoshi und Erico) zu verabschieden.



At 10.15 hrs we were at Terminal 3 of Fiumicino-Leonardo da Vinci airport. Time to say good-bye from Moomin24 (Yoshi and Erico).

As we had some time we used the time to see around the train station.




Da wir noch viel Zeit haben nutzen wir die Zeit uns am Bahnhof umzusehen.

Einfach dem Logo folgen.



Just follow the train logo.

The train station is just opposite of Terminal 3.




Der Bahnhof ist gegenüber vom Terminal 3.

Hier sieht man das FS-Logo (Trenitalia) und dahinter das Emporio-Armani-Gebäude, dem Treffpunkt für die Hotelshuttledienste.



Here you see the FS-Logo (Trenitalia) and behind you see the Emporio-Armani-Building, the meeting point for the hotel shuttle services.

Like in Frankfurt Long-Distance train station... up and cross over...




Also wie am Flughafen Frankfurt Fernbahnhof... hoch und rüber...

Terminal 5 ist das Terminal für US-Fluggesellschaften und ELAL...



Terminal 5 is the terminal for US-airlines and ELAL...





To Roma Terminni you had the Leonardo-Express only. For the other stations you need to take the commuter trains of FR1.



Nach Roma Termini fährt nur der Leonardo-Express. Zu den anderen Bahnhöfen die S-Bahnen der Linie FR1.

Wer seinen Zug verpasst, weil er für die Fahrkarten ansteht, ist selbst schuld. Fast jeder Laden verkauft auch Fahrkarten für den Zug.



Who missed his train because he was queuing up for tickets might have not seen that all the stores around also sell tickets for the train.









Do not forget to cancel/validate/punch.



Entwerten nicht vergessen.

Der Leonardo-Express ist einstöckig.



The Leonardo-Express has only one deck.

And it's easy to identify: red-green.




Und rot-grün lackiert.

Der Doppeldecker ist die S-Bahn der Linie FR1, die nicht zum Bahnhof Roma Termini fährt. Sie hält aber in Roma Travestere und hier kann man die FR5 nach Civitavecchia umsteigen.



The double-decker is the FR1-commuter train which does not go to Roma Termini train station. But it stops at Roma Travestere and you can change here to the FR5-commuter trains to Civitavecchia.

Lufthansa departs from Terminal 3.




Lufthansa startet ab Terminal 3.

Dank des Kochbuches haben wir jetzt mehr im Gepäck als vorher...



Due to the cooking books we had some more baggage than before...

One more time we were allowed to see the lounge and the fast track with the security check.




Nochmals dürfen wir in die Lounge und den Fast Track bei der Sicherheitskontrolle nutzen.

Bond, James Bond... 007 - Die Boardingnummer hatte ich bislang noch nie...



Bond, James Bond... 007 - Never had this boarding number before...

Flighs to Extra-Schengen-countries will depart from G and H. There you find the passport control.




Flüge in die Nicht-Schengen-Staaten gehen ab G und H. Dort ist schon die Passkontrolle.



The ways to the gates are acceptable.



Die Wege zu den Gates sind aber akzeptabel.

Nicht stundenlang wie in Amsterdam...



Not hours like in Amsterdam...

We went to the lounge.




Wir gehen hoch in die Lounge.

Kleiner Nachtrag: Gepäckausgabe: Alitalia, Air One, Air France und KLM sind nicht in der gemeinsamen Gepäckhalle. Wichtig für unsere nächste Kreuzfahrt ab Civitavecchia... oder vielleicht doch lieber ab Barcelona...



Small addition: Baggage claim: Alitalia, Air One, Air France and KLM are not in the common baggage hall. Important for our next cruise out of Civitavecchia... but maybe we prefer to go from Barcelona...